Drohnenführerschein

Allgemeine Neuigkeiten und Gesetzeslagen rund um das Thema "Wildfliegen"
Antworten
Benutzeravatar
dkb_de
Beiträge: 263
Registriert: So 9. Feb 2014, 10:24
Wohnort: Borgentreich
Kontaktdaten:

Drohnenführerschein

Beitrag von dkb_de » Mo 18. Sep 2017, 21:33

Hallo RC-Piloten,
der Drohnenführerschein ist nun Gesetz und ab Oktober Pflicht für alle die ein RC Modell außerhalb eines offiziellen RC Modellfluggeländes betrieben wollen. Zu der Pflicht gehört seit 2005 natürlich auch die Haftpflichtversicherung.
Nun ich habe diesen Kenntnisnachweis online in weniger wie 2 Minuten erhalten. Nach einer Gebühr von 25€ +MwSt=26,75€. Eine absolute Lachnummer das Ganze.
Ich habe den Kenntnisnachweis auch bei der Lufthansa absolviert und nach einer Prüfung mit 40 Fragen mit 95% bestanden. Dort ist man mit unter 75% durchgefallen. Dieser Test bei der Lufthansa war aus meiner Sicht sinnvoll und machte auch noch Spaß. Das was der DMFV und diverse andere Vereine dort auf ihrer Seite anbieten ist eine Lachnummer. Bezahlen und eine Hand voller Fragen beantworten die jeder ohne Vorkenntnisse beantworten kann und schon hat man die Lizenz zum fliegen.
Das riecht nach Geldschneiderei aber nicht nach sinnvollem Handeln. Letztendlich ist dieses nichts anderes wie bezahltes sammeln von RC-Pilotendaten.
PS.: An dem Fluggerät muss nun auch ein Schild mit den Kontaktdaten vom Inhaber des Modells angebracht werden. Das Ganze natürlich feuerfest. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Allzeit guten Flug und eine noch bessere Landung wünsch ich Euch!

Antworten