Easy-Glider

Alles rund um den Bereich Elektronik im Flächenmodell.
Antworten
Benutzeravatar
Pilo
Beiträge: 27
Registriert: Di 30. Sep 2014, 19:28

Easy-Glider

Beitrag von Pilo » Fr 10. Okt 2014, 15:42

Hallo Flächenflieger,
bekomme meinen Motor von meinem Segler den ich nach einigen Jahren heraus geholt habe nicht zum laufen.
Der Regler blinkt rot, was mir sagt das der Einschaltschutz eingeschaltet ist.
Ich bekomme ihn aber laut Anweisung siehe Anhang nicht hinaus und benötige deshalb Eure Hilfe.
Die Servos laufen.

Gruß
Pilo
Dateianhänge
X-16 001.jpg
X-16 001.jpg (105.43 KiB) 2883 mal betrachtet

Benutzeravatar
dkb_de
Beiträge: 263
Registriert: So 9. Feb 2014, 10:24
Wohnort: Borgentreich
Kontaktdaten:

Re: Easy-Glider

Beitrag von dkb_de » Fr 10. Okt 2014, 18:08

Hallo Pilo,
in welchem Kanal vom Empfänger hast du den Regler eingesteckt. Wenn du Kanal 4 genommen hast musst du unter dem Flächenmodell die Drossel-Funktion auch auf Kanal 4 setzen. Hast du auch dieses bedacht so musst du deinen Gasknüppel auf Revers stellen. So wie ich das sehe hast du deinen Gasknüppel hinten also auf 0 und deinen Flieger angeschlossen an den Akku. Daraufhin ist nur eine blinkende LED zu sehen. Dein Regler ist in den Schutz-Modus gegangen um ein unbeabsichtigtes drehen der Luftschraube zu verhindern. Einfach mal das Gas auf Revers setzen.
Ich habe ein Video erstellt wo dieses zum Teil angesprochen wird.

http://www.borgiflieger.de/praktisches_ ... Prog2.html

Gruß
DKB_DE
Allzeit guten Flug und eine noch bessere Landung wünsch ich Euch!

Benutzeravatar
Pilo
Beiträge: 27
Registriert: Di 30. Sep 2014, 19:28

Re: Easy-Glider

Beitrag von Pilo » Sa 11. Okt 2014, 07:11

Hallo Dirk,
steh ganz schön auf dem Schlauch.
Der Regler steckt auf Kanal 1.
Die Revers Einstellung, ist das die bei Servoeinstellungen und dann Wegumkehr ?
Ich kenne mich noch nicht so richtig aus mit der Jeti.
Bin für jede Hilfe dankbar.
Gruß
Pilo

Benutzeravatar
dkb_de
Beiträge: 263
Registriert: So 9. Feb 2014, 10:24
Wohnort: Borgentreich
Kontaktdaten:

Re: Easy-Glider

Beitrag von dkb_de » Sa 11. Okt 2014, 09:37

Hallo Pilo,

wenn es an der falschen Richtung liegt kannst du das einfach testen. Den Stick auf Vollgas und nun den Flieger an die Batterie anschließen.
Lag es daran müsste er jetzt funktionieren. Sollte dem so sein musst du für die Drossel auf Rivers stellen.
Wichtig!!!!!
Immer den Propeller demontieren.!!!!!!

Gruß
DKB_DE
Allzeit guten Flug und eine noch bessere Landung wünsch ich Euch!

Benutzeravatar
Pilo
Beiträge: 27
Registriert: Di 30. Sep 2014, 19:28

Re: Easy-Glider

Beitrag von Pilo » Sa 11. Okt 2014, 10:32

Hallo Dirk,
schön das Du Dich meldest.
Meine Frage: Die Revers Einstellung, ist das die bei Servoeinstellungen und dann Wegumkehr ?
Mein Motor läuft überhaupt nicht und liegt auf Kanal 1 am R9.
Was nun ?

Gruß
Pilo

Benutzeravatar
dkb_de
Beiträge: 263
Registriert: So 9. Feb 2014, 10:24
Wohnort: Borgentreich
Kontaktdaten:

Re: Easy-Glider

Beitrag von dkb_de » Sa 11. Okt 2014, 11:58

Hallo Pilo,
die Funktion heißt „Wegumkehr“ und du findest diesen Punkt unter Hauptmenü / Modellwahl-Modifikationen / Servoeinstellungen /Drossel 1 nach unten scrollen und die Funktion auswählen.
Wichtig ist, dass du unter „Hauptmenü / Modellwahl-modefikationen / Servozuordung/ „die Drossel auf 1 stehen hast.
Um andere Fehler auszuschließen würde ich alle anderen Servos mal abklemmen und mich nur auf die Drossel konzentrieren.
Bitte alles ohne Propeller durchführen…..!

PS.: Bitte auch auf die Polung vom Regler zum Empfänger achten. Das Datenkabel kann auch verdreht eingesteckt werden.

Gruß
Dirk
Allzeit guten Flug und eine noch bessere Landung wünsch ich Euch!

Benutzeravatar
Pilo
Beiträge: 27
Registriert: Di 30. Sep 2014, 19:28

Re: Easy-Glider

Beitrag von Pilo » Sa 11. Okt 2014, 12:48

Hallo Dirk,
habe alles gemacht,ist zum kot..... .
habe einen 2s Lipo dran und beim einstecken sagt der Sender " Zu niedrige Akkuspannung "
Kann es daran liegen ? Der Lipo ist aber voll aufgeladen.

Gruß
Horst

Benutzeravatar
dkb_de
Beiträge: 263
Registriert: So 9. Feb 2014, 10:24
Wohnort: Borgentreich
Kontaktdaten:

Re: Easy-Glider

Beitrag von dkb_de » Sa 11. Okt 2014, 15:29

Hallo Pilo,
hast du nicht noch einen anderen Regler herumliegen?
Ein Lipo mit 2S liefert 6,6 bis 8,4 Volt und kann eigentlich nicht das Problem sein.
Dein Empfänger arbeitet so fiel ich weiß mit 5 bis 7 Volt.
Deine Lipos liefern also theoretisch genügend Strohm.

Gruß
Dirk
Allzeit guten Flug und eine noch bessere Landung wünsch ich Euch!

Benutzeravatar
Pilo
Beiträge: 27
Registriert: Di 30. Sep 2014, 19:28

Re: Easy-Glider

Beitrag von Pilo » Sa 11. Okt 2014, 16:52

Hallo Dirk,
habe keinen Regler herumliegen.
Das Problem mit der Spannungsansage haben mehrere habe ich erfahren, daran liegt es auch nicht.
Habe aber auch keine Lust, einen neuen Regler zu kaufen ca. 50 €. Ich habe aber auch das Gefühl das der Regler
nicht defekt ist. Schöne Sch.... .
Ich glaube ich motte das Ding wieder ein. Schade eigentlich, und ich nerve Dich nicht mehr.

Gruß
Pilo

Antworten